Rosenstein-Gymnasium Heubach
 
Thursday, October 28, 2021

Pressemeldung vom 09.05.2016


"Die Zusammenarbeit Grundschule - Gymnasium ist wichtiger denn je!"

Enge Kooperation zwischen der Laubenhart-Schule und dem Rosenstein-Gymnasium

Vier Abiturienten des Rosenstein-Gymnasiums Heubach samt Physiklehrer Dirk Wegner und Schulleiter Johannes Josef Miller begaben sich ins "Dorf am Rande des Himmels" nach Bartholomä, um in der dortigen Grundschule eine weitere Kooperation der beiden Schulen durchzuführen. Der umtriebige Rektor Bernd Pfrommer war über den Besuch begeistert und betonte:
"Durch die weggefallene verpflichtende Grundschulempfehlung ist die Zusammenarbeit von Grundschule und Gymnasium wichtiger denn je! Und dennoch ist dies nach wie vor nicht selbstverständlich, um so mehr freut mich diese Kooperation mit dem Heubacher Gymnasium."
Die Bartholomäer Grundschule ist geradezu am Expandieren, seit Pfrommer auf dem Albbuch wirkt und mit seinem Lehrer-Team Neues bewegt.
"Wir wollen uns vor allem auch im naturwissenschaftlichen Bereich profilieren, dem gehört insbesondere die Zukunft!"
Dazu bedarf es natürlich adäquater Räume, weshalb es mit dem Oberstudiendirektor Miller zum einen einen Erfahrungsaustausch in der Raumgestaltung gab, da das Rosenstein-Gymnasium runderneuerte Räume für die Naturwissenschaften in diesem Jahr bekommen hat. Zum anderen hat das Rosenstein-Gymnasium als MINT-EC-Schule ein exzellentes naturwissenschaftliches Profil, so dass ein beidseitiger Nutzen zum Wohle der Kinder aus Bartholomä möglich wäre. So ist das Gymnasium mit als Berater an Bord bei den Neuanschaffungen wie Bauwerkstätten, Getriebekästen, Fahrzeugtechnik, Kugelbahnen.
"Für den Betrieb einer zukunftsweisenden Pädagogik bedarf es zudem heutzutage in einer Grundschule über genügend Raumkapazität und besonders lichten und offenen Räumen wie die Laubenhart-Schule sie hat" betonte Miller bei der Begehung.
Eine noch engere Vernetzung wird künftig angestrebt, um den Kindern den Übergang zum Gymnasium zu erleichtern. Beide Schulleiter wollen kreativ und innovativ wirken und vor allem ohne besondere bürokratische Hürden die Kooperation stärken.
Die vier Abiturienten hatten mit ihrem "Chef" Dirk Wegner riesigen Spaß, den Grundschülern mit Hilfe der "tec-box" Grundlagen der Elektronik beizubringen. Diese "tec-box" hat Miller für alle Grundschulen des Einzugsgebiets des Heubacher Gymnasiums angeschafft. Diese können jederzeit kostenlos ausgeliehen werden. Natürlich macht es noch mehr Spaß, wenn Abiturienten und noch dazu aus Bartholomä als Anleiter fungieren. Daher fragte ein Mädchen der 4. Klasse am Unterrichtsende voller Erwartung: "Wann dürfen wir endlich aufs Rosenstein-Gymnasium?"
Die Kooperation der beiden Schulen gibt es bereits in Chemie und Sport und wird nun neben Physik auch auf das Fach Mathematik erweitert.

MINT Kooperation Bartholomä.jpg
Der Physiklehrer des Rosenstein-Gymnasiums Dirk Wegner mit seinen Abiturienten ganz in seinem Element, Grundschüler für Elektronik zu begeistern. Rektor Bernd Pfrommer beobachtet das Ganze im Hintergrund mit großer Freude.