Schulverein SaRose

SaRose
 

SaRose – der Schulverein am Rosenstein-Gymnasium Heubach

Wichtiger Hinweis: Aus gegebenem Anlass fallen ALLE Veranstaltungen des Schulvereins bis zu den Osterferien aus.

***

Die Homepage des Schulvereins:
 
 

Zufälliges Bild
Mitgliedschaften

mzs-logo-schule_2017-web.jpg
 


Comenius












Recircle 2019

„100 Mal auffüllen statt 100 Mal wegwerfen“

So lautet das Motto der Firma Recircle, die ihren Hauptsitz in der Schweiz hat. Ihr Ziel: Eine nachhaltige Alternative zu Plastikverpackungen im Takeaway-Bereich zu schaffen und somit den durch diese Branche entstehenden Müll zu minimieren.

Von Katharina Edelmann

Stündlich werden in etwa 320 000 Einwegverpackungen weggeworfen, davon lässt sich zudem kaum etwas recyceln.
Die Antwort von „Recircle“: Ein Mehrwegboxen-System. Als Konsument kann man sein Essen oder sein Getränk gegen ein Pfand von zehn Euro in einer sogenannten ReBox bestellen. Nach dem Essen wird die Box entweder selbst ausgespült und in den folgenden Tagen zu einem der teilnehmenden Restaurants zurückgebracht oder direkt am gleichen Tag ungespült wieder abgegeben.
Am besten funktioniert das System, wenn möglichst viele Betriebe teilnehmen, denn die Box kann in allen teilnehmenden Restaurants abgegeben werden.
Aus der aktuellen Debatte um Plastikmüll entstand am Rosenstein-Gymnasium auf Initiative des Schulleiters Johannes Josef Millers eine Projektgruppe unter Leitung des Biologie- und Chemielehrers Andreas Tickert. In ihrer Freizeit engagierten sich in diesem Projekt Schülerinnen und Schüler unterschiedlichster Klassenstufen, mit dem Ziel den Plastikmüll an ihrer Schule sowie in der Stadt Heubach einzudämmen. Aus einer anfänglichen Kooperation mit der Hochschule Aalen und des B.U.N.D, welche bereits ein Mehrwegsystem in der Aalener Innenstadt getestet hatten, entstand die Idee sich einem bereits bestehenden System anzuschließen. Auch in Schwäbisch Gmünd läuft derzeit eine Testphase zur Einführung des ReCircle-Systems an. Ein Anschluss machte also Sinn. Im Rahmen der Projekttage wurden Umfragen zum Konsumverhalten der Kunden in verschiedenen Bäckereien und Metzgereien durchgeführt. Das Ergebnis: Viele Kunden schienen Interesse an nachhaltigen Alternativen zu Plastikverpackungen zu haben. Davon ließen sich auch die Betreiber der Metzgerei Schmid überzeugen und stiegen als erste Teilnehmer in Heubach für eine vorfinanzierte Testphase bei ReCircle ein. Jetzt hofft die Projektgruppe des Rosensteingymnasiums auf weitere Teilnehmer und einen Erfolg ihres Projekts.

Recycle 2019.jpg

Die engagierten Schülerinnen und Schüler des Rosenstein-Gymnasiums Heubach präsentierten die Mehrfach-Becher mit dem Firmeninhaber Pascal Schmid, Projektleiter Andreas Tickert, dem begeisterten Bürgermeister Frederick Brütting und Schulleiter Johannes Josef Miller.