Kontakt

Rosenstein-Gymnasium
Helmut-Hörmann-Str. 19
73540 Heubach
Telefon: 07173/929922
FAX: 07173/929924
www.rosenstein-gymnasium.de
E-Mail: Poststelle@04104036.schule.bwl.de

Datenschutzbeauftragter:
 
 




Schulverein SaRose

SaRose
 

SaRose – der Schulverein am Rosenstein-Gymnasium Heubach
 
 
***

 

Zufälliges Bild
Mitgliedschaften

mzs-logo-schule_2017-web.jpg
 


Comenius












Gewaltprävention Klassen 6 - 9
Gewaltprävention im Schuljahr 2002/03

Konflikte in Schulen sind nichts Außergewöhnliches. Wie man mit diesen umgeht, ohne dass Gewalt die Oberhand gewinnt, wurde den Schülern der Klassenstufen 6 und 9 des Rosenstein-Gymnasiums vermittelt. Sie übten sich in Rollenspielen, diskutierten über einen Film, in dem Zivilcourage die Hauptrolle spielte und entwarfen schließlich Plakate zu diesem Thema. Wichtig war, in allen Konfliktsituationen zu erkennen, dass nicht Gewalt die Lösung ist, sondern die Bewältigung des Konflikts durch Gespräche.

gewaltpraevention_1.jpg
gewaltpraevention_2.jpg

"Die Nachhaltigkeit dieser 'Initiative Gewaltprävention' liegt uns sehr am Herzen", sagte der Leiter der Koordinationsstelle "Prävention" im Landratsamt Ostalb in einem Gespräch mit der Zeitung. Das Rosenstein-Gymnasium sei im Augenblick eine von zehn Schulen im Ostalbkreis, die sich der "Initiative Gewaltprävention" angeschlossen haben, in der Landratsamt, Sozialarbeit und Polizei zusammenarbeiten.

gewaltpraevention_3.jpg
gewaltpraevention_4.jpg

So trafen sich die Schülerinnen und Schüler zu einem jeweils zweitägigen Seminar mit dem Polizei-Jugendsachbearbeiter Wolfgang Ender und der Bewährungshelferin Maria Rieg im Heubacher Jugendzentrum "Übelmesser". Mit dabei waren auch Joachim Brost und Johannes Eisenbeiß, beide ebenfalls Jugendsachbearbeiter bei der Polizei, sowie der Heubach Stadt-Jugendpfleger Holger Bensching.