Kontakt

Rosenstein-Gymnasium
Helmut-Hörmann-Str. 19
73540 Heubach
Telefon: 07173/929922
FAX: 07173/929924
www.rosenstein-gymnasium.de
E-Mail: Poststelle@04104036.schule.bwl.de

Datenschutzbeauftragter:
 
 




Schulverein SaRose

SaRose
 

SaRose – der Schulverein am Rosenstein-Gymnasium Heubach
 

 

Zufälliges Bild
Mitgliedschaften

mzs-logo-schule_2017-web.jpg
 


Comenius












Nachrichtenarchiv Schuljahr 2011/12

 
Nachrichten aus dem Schulleben - Schuljahr 2011/12
 Juli 2012
Verabschiedungen und ein Jubiläum
Zum Abschluss des Schuljahres 2011/12 wurden in einer Feierstunde Sarah Jelitte, Dieter Kurad, Dieter Zeidler, Hans-Jörg Richter und Rudi Schmidt vom Schulleiter Johannes Josef Miller verabschiedet. Während die Kollegen Zeidler und Kurad aus privaten Gründen an andere Schulen wechseln und Kollegin Jelitte ein Jahr pausiert, gehen die Oberstudienräte Richter und Schmidt nach über 40 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand.
Außerdem würdigte Miller seinen Stellvertreter Bernhard Abele anlässlich dessen 40. Dienstjubiläums.

 
##BEREINIGT##"window.open('/e107/e107_images/custom/Leitbild.jpg','RSG Leitbild','scrollbars=yes,width=600,height=1000');return false;" href="http://www.rosenstein-gymnasium.de/e107/e107_images/custom/Leitbild.jpg" rel="external">  Juli 2012
Das Rosenstein-Gymnasium präsentiert sein neues Leitbild
Das unter Beteiligung der Schülerinnen und Schüler, der Eltern und des Kollegiums erarbeitete Leitbild wurde mit Hilfe des Graphikers Werner Schulz in eine ansprechende Form gebracht, die seit dem Schulfest unserem Schulgebäude ein neues Gesicht gibt.


 Juli 2012
Projekttage und Schulfest markieren weitere Höhepunkte des Schuljahres 2011/2012
Mit dem Schulfest am 19.07.12 endeten die diesjährigen Projekttage. Zu den vielfältigen Angeboten gehörten neben künstlerischen, naturwissenschaftlichen und landeskundlichen Projekten auch ein Spanischkurs für Naturwissenschaftler und Exkursionen auf dem Jakobsweg und nach Paris. Ausführlichere Informationen gibt es in der 5. Ausgabe unserer Schulzeitung "Einblicke" und in der Presseschau.


 Juli 2012
Engagement lohnt sich
Schülerinnen und Schüler die im letzten Schuljahr in besonderem Maße für das Schulleben am Rosenstein-Gymnasium Engagement zeigten, unternahmen in Begleitung von Alexa Hildebrand und dem Schulsozialarbeiter Andreas Dionyssiotis eine Ausfahrt zum Europa-Park nach Rust. Schüler aus folgenden Gremien waren dabei: SMV & VAG, Chemie-AG, Streitschlichter, Schulsanitäter, Eine-Welt-Gruppe, SOKO-Team und Planungsgruppe Schülertreff. 


  Juli 2012
Preisverleihung im Marmorsaal des 
Neuen Schlosses in Stuttgart
Aus der Hand des baden-württembergischen Innenministers Reinhold Gall (2. v. r.) und in Anwesenheit des Generalkonsuls der Republik Serbien Pero Janković (r.) erhält Anika Geiger (9d) einen ersten Preis für Ihre Teilnahme am Wettbewerb „Die Deutschen und ihre Nachbarn im Osten 2011/2012". In diesem Jahr stand er unter dem Motto: „Die Donau verbindet. Regionen in Europa - Baden-Württemberg und die Vojvodina". Zuvor hatte Flavio Steinle (9d) die Möglichkeit, dem hochinteressierten Publikum in einer kurzen Rede den diesjährigen Schüleraustausch des Rosenstein-Gymnasiums mit dem Gymnasium Jovan Jovanović Zmaj in Novi Sad vorzustellen, der aus dem Wettbewerb des „Hauses der Heimat" hervorgegangen war.  


 Juli 2012
Berlin, du bist so wunderbar!
Unter Leitung der Fachschaften Gemeinschaftskunde und Geschichte führte die Studienfahrt der Jahrgangsstufe 1 (Klasse 11) in die Bundeshauptstadt Berlin. Neben dem Bundestag und dem Verteidigungsministerium wurden zahlreiche Museen besichtigt und die Weltstadt Berlin erkundet. Ein Theaterbesuch stand auch auf dem Programm. (Presseschau)


##BEREINIGT##"window.open('/e107/e107_images/custom/Windkanal1.jpg','Winkanal','width=600');return false;" href="http://www.rosenstein-gymnasium.de/e107/e107_images/custom/Windkanal1.jpg">  Juli 2012
Facharbeit NwT Klasse 10
Die Schülerinnen und Schüler des naturwissenschaftlichen Profils beendeten das Schuljahr mit einem Praktikum im Fach NwT. Mit Engagement, Fachkenntnis und Phantasie wurden Modelle gebaut, Versuche durchgeführt, Materialien getestet bzw. Kosmetika oder Lebensmittel hergestellt. Die Durchführung und die Ergebnisse des Praktikums mussten in einer Facharbeit dokumentiert und in einer mündlichen Prüfung verteidigt werden.
Trotz begrenzter technischer Ausstattung und geringem Budgets können sich die Ergebnisse sehen lassen, so dass die Leistungen überwiegend mit „gut" und „sehr gut" bewertet werden konnten.
(Bildergalerie)


 Juli 2012
Bundesjugendspiele
Bei den diesjährigen Bundesjugendspielen stand neben den Leichtathletikwettkämpfen für die Klassen 5 bis 8 auch ein Spieleturnier auf dem Programm. Bei bestem Wetter konnten sich die Schüler im sportlichen Wettkampf messen. Nähere Informationen gibt es in der Presseschau


 Juli 2012
Juniorunternehmen Taufrisch-RSG beim Landeswettbewerb in Stuttgart
Das Juniorunternehmen Taufrisch-RSG des Rosenstein-Gymnasiums Heubach war eines von zehn Juniorunternehmen, die von landesweit 150 am Landeswettbewerb teilnehmen durften. Die Veranstaltung fand im Geno-Haus in Stuttgart statt. (Presseschau)


 Juni 2012
140 Abiturienten am Heubacher Rosenstein-Gymnasium
„Schizophrabi" lautete das ironische Motto des diesjährigen Abiturjahrgangs - dazu passte dann auch die szenische Umsetzung im Abifoto als Rettungsaktion. Die Schülerinnen und Schüler unterm Rostenstein hatten gut lachen: Viele zeigten herausragende Noten. (weiter ...)


  Juni 2012
Überdurchschnittliche Leistungen beim Bundesfremdsprachen-Wettbewerb
Beim Bundesfremdsprachen-Wettbewerb hat das Rosenstein-Gymnasium Heubach ein weiteres Mal sehr gut abgeschnitten. Sieben Zehntklässler aus den beiden Spanischklassen hatten am Einsprachen-Wettbewerb teilgenommen. Zwei Schüler, Jana Hummel und Jonas Tiede, haben zusätzlich am Zweisprachenwettbewerb teilgenommen. "Die Schüler haben anspruchsvolle Aufgaben bearbeitet, die über das in der Schule Geforderte hinausgehen", heißt es in der Auszeichnungsurkunde. (Presseschau

 Juni 2012
Kletterwald Heidenheim Das Heubacher Rosenstein-Gymnasium besuchte gemeinsam mit Schülern der Schillerschule Heubach den Heidenheimer Kletterwald. Auf insgesamt 5 Parcours mit über 60 unterschiedlich anspruchsvollen Kletterelementen konnten die Schüler etliche Herausforderungen meistern. Auf der über 1,23 ha großen Anlage konnten unter anderem insgesamt 424 Meter Seilbahn benutzt werden. Dazu kamen Sprünge aus 13 Meter Höhe oder das Radeln mit dem neuen "BMX" von Baum zu Baum.(Bildergalerie)
  Mai 2012
Heubacher Gymnasiasten in Wien, Budapest, Belgrad, Zagreb und Ljubljana
Nach den mehrjährigen Projektpartnerschaften mit Gymnasien im tschechischen Brünn, im slowenischen Ptuj und im türkischen Edirne kommen Schüler und Lehrer mit neuen interessanten Erfahrungen aus Novi Sad in Serbien zurück. Wie bei den vorangegangenen Projektpartnerschaften gehören gegenseitiger Schüleraustausch in Familien, Recherchearbeit zu gesellschaftlichen, geografischen, politischen, kulturellen und naturwissenschaftlichen Themen sowie die journalistische Umsetzung in Themenseiten für lokale und überregionale Zeitungen und eigene Projektzeitungen zum erfolgreichen Konzept derartiger Austausche. (Presseschau

 Mai 2012
Klasse 6c liefert beim KiKA-Quiz "Die beste Klasse Deutschlands" eine starke Vorstellung
Einmal in einem Fernsehstudio alle Kameras auf sich gerichtet zu haben, mitbekommen, dass „hinter den Kulissen ganz viel Schwarzes steckt" - diese Gelegenheit bekam die 6c des Rosenstein-Gymnasiums Heubach. 31 Schüler kämpften gegen eine Leipziger Gymnasial-Klasse um den Titel „Die beste Klasse Deutschlands". Auch wenn die Heubacher ausgeschieden sind, es war ein unvergessliches Erlebnis. (Presseschau)
 Mai 2012
Von Preisen geradezu überflutet - 58 Preisträger des Rosenstein-Gymnasiums beim Wettbewerb zur politischen Bildung
Bei der Preisverleihung dankte der Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Scheffold den Schülern der Ethikkurse von Susanne Laucke und der Deutschkurse von Dr. Helmut Rössler für ihr großes Engagement, das auch beim 54. Schülerwettbewerb des baden-württembergischen Landtags wieder mit außergewöhnlich vielen Preisen belohnt wurde.

  Mai 2012
Europa-Preise gehen ans Rosenstein-Gymnasium
Seit sechs Jahren ergänzt ein Landeswettbewerb, der Oberstufenschüler auffordert, eine „Rede über Europa" zu verfassen, den seit knapp sechzig Jahren existierenden Europa-Wettbewerb. Im altehrwürdigen Gobelin-Saal der Villa Reitzenstein wurden 15 Preise an Schüler aus allen Teilen des Bindestrich-Landes vergeben. Von den 15 begehrten Geld-Preisen gingen vier an Heubacher Gymnasiasten, an Kristina Tischler, Jasmin Schmitz, Verena Koch und Lea Schwegler. (Presseschau)
 
  April 2012
"Integration als Chance"
Ob Kopftuchverbot, Einbürgerungsgesetz, Besuchspflicht von Kitas oder Verbesserung der Bildungschancen für Migranten; in einem Podiumsgespräch stand Ministerin Bilkay Öney Schülern, Lehrern und interessierten Bürgern Rede und Antwort zur Integrationspolitik der grün-roten Landesregierung. (Presseschau

 April 2012
Auf dem Weg zum intelligenten Einkaufswagen
Ein Schülerteam des Rosenstein-Gymnasium entwickelte einen Einkaufswagen, der durch ein integriertes Navigationssystem, einen Produktscanner und zusätzliche Produktinformationen das Einkaufen erleichtert. Für ihr innovatives Projekt wurden die 16 Schüler und ihre betreuenden Lehrer von der Baden-Württemberg Stiftung mit der Artur-Fischer-Münze geehrt. (Presseschau)
´
  April 2012
"Allerhand - Kunstausstellung" des Rosenstein-Gymnasiums Heubach
Eine Kunstausstellung, die sich sehen lassen kann: Nicht nur allerhand Hände, sondern auch Landschaftsbilder und Selbstportraits von beeindruckender Perfektion sind ab sofort im Bürgersaal des Rathauses Böbingen ausgestellt - erstellt von Schülerinnen und Schülern der Kunstkurse am Rosenstein-Gymnasium. (Presseschau)
 
Liebeslyrik  April 2012
Liebeslyrik am Rosenstein-Gymnasium
Mit durchdringendem Blick schaut der weißhaarige Mann mit seinen kleinen schwarzen Mandelaugen ins Publikum und hebt beide Arme in die Luft: „Meine Aussagen gehen herzwärts", sagt Alfred Peter Wolf. Die Augen funkeln hinter den dicken Brillengläsern und wollen nachdenkliche Gesichter erfassen. Die Litera-tour d'Amour, zu der der Schulverein SaRose ins Heubacher Rosenstein-Gymnasium geladen hat, kann beginnen. (Sarose.de) (Presseschau)

 März 2012
Jugend forscht: Durch Microcontroller gesteuerte InsulinspritzeZum 15. Mal fand der Regionalwettbewerb „Jugend forscht" - Ostwürttemberg statt. Er richtete sich an alle Jugendlichen, die wissbegierig durchs Leben gehen, dabei forschen und experimentieren, bis sie ihre Lösungen zu den Wettbewerbsgebieten Biologie, Chemie, Mathematik usw. präsentieren können. Unsere Schüler der Oberstufe nahmen mit einer durch einen Microcontroller gesteuerten Insulinspritze teil, die sie selbst entwickelt, gebaut und programmiert haben und erhielten einen Sonderpreis.

 März 2012
Mit viel Engagement für eine friedliche Lösung
Streitereien und Konfliktsituationen können unter Schülern im Schulalltag immer wieder mal vorkommen. Manchmal reicht schon eine schnöde Bemerkung. Damit solche Konflikte nicht eskalieren, gibt es am Rosenstein-Gymnasium Heubach seit Anfang des zweiten Schulhalbjahres die Streitschlichter. (Presseschau)

 März 2012
Abiturprüfung des Doppeljahrgangs G8/G9 startete reibungslos
"Bei uns gab es keine Probleme. Alle 145 Schülerinnen und Schüler waren anwesend und die Zusammenarbeit mit der Stadt funktionierte reibungslos", so der Schulleiter des Rosenstein-Gymnasiums Johannes Josef Miller. Wegen des Doppeljahrgangs mussten die Schülerinnen und Schüler ihr Deutsch-Abitur in diesem Jahr in der neuen Heubacher Sporthalle schreiben, Miller lobt daher insbesondere auch die unkomplizierte und unbürokratische Mithilfe der betroffenen Vereine, die wegen der Abiturprüfungen eine Woche keinen Zutritt zur Sporthalle haben und Ausweichquartiere suchen mussten. (Presseschau)
sorg  März 2012
Konrad Sorg feiert 40. Dienstjubiläum
In einer Feierstunde würdigte Schulleiter Johannes Josef Miller das Mitglied der Schulleitung Studiendirektor Konrad Sorg anlässlich dessen 40. Dienstjubiläums. Konrad Sorg ist ein Kind der Region. Er wuchs in Bettringen auf, machte am Parler-Gymnasium in Gmünd 1970 sein Abitur. Dem folgte das Studium der Germanistik, Geschichte und Politik an den Universitäten Würzburg und Stuttgart. Nach seinem Referendariat gelangte er ans Max-Plank-Gymnasium in Schorndorf. Als die Stelle eines Fachleiters zur Koordinierung schulfachlicher Aufgaben am Rosenstein-Gymnasium 1988 ausgeschrieben worden war, stellte sich Konrad Sorg der Herausforderung: Im Jahr 1990 wurde er zum Studiendirektor am Rosenstein-Gymnasium ernannt. Dort unterrichtet der „Vollblutpädagoge" nun seit fast einem Vierteljahrhundert seine Fächer mit großer Leidenschaft und „hat als Abteilungsleiter die Geschicke der Schule wesentlich mitgeprägt" – so Schulleiter Miller. 

 März 2012
Team des Rosenstein-Gymnasiums erreicht  beim Planspiel Börse den 4.Platz
Seit fast 30 Jahren findet das Planspiel Börse der deutschen Sparkassen statt. Es zählt europaweit zu den erfolgreichsten Wirtschaftsspielen und ist bei den SchülerInnen und Schülern sehr beliebt. Allein im Osalbkreis beteiligten sich in diesem Schuljahr 191 Schülergruppen. Aus diesem Starterfeld heraus belegten Furkan Kara, Fatih Özkan und Stefan Plett (alle Klasse 10a) einen hervorragenden 4.Platz. Sie hatten während des Projektzeitraums durch geschicktes Kaufen und Verkaufen von Wertpapieren das fiktive Startkapital von 50.000 Euro um mehr als 10% gesteigert.

 März 2012
Das Sozialkompetenzteam am Rosenstein-Gymnasium stellt sich vor
Die Idee zu einem solchen Team entstand während der Vorbereitung zum pädagogischen Tag 2011, bei dem es maßgeblich um das soziale Miteinander in unserer Schule ging.Dabei trat immer wieder die Frage auf, wie Mobbing an unserer Schule verhindert werden oder wie man den Betroffenen helfen kann. Deshalb wurde ein Team beauftragt, sich näher mit dieser Frage zu beschäftigen. Ergebnis ist nun das Sozialkompetenzteam: SOKO - gemeinsam stark!
Einblicke 3  Februar 2012
Dritte Ausgabe der Schulzeitung "Einblicke" erschienen
Im Februar erschien die dritte Ausgabe unserer neuen Schulzeitung "Einblicke". Die Zeitung soll über aktuelle Ereignisse des Schullebens berichten, außerdem werden Beiträge von Schülerinnen und Schülern abgedruckt. Diesmal mit dabei: Eine Reportage unserer Fazit-Preisträgerin Sarah Barth über Behinderte im Rollstuhl, die es sich nicht nehmen lassen Tanzstunden zu nehmen sowie Informationen über unser neues Leitbild. Die Zeitung kann nach Erscheinen immer auch auf der Homepage des Rosenstein-Gymnasiums heruntergeladen werden. (Download)

 Februar 2012
Jugend trainiert für Olympia: Mannschaft des Rosenstein-Gymnasiums auf Platz zwei beim Landesfinale Ski alpin.
Trotz eisiger Temperaturen hinterließen die Skifahrer des Rosenstein-Gymnasiums einen hervorragenden Eindruck beim Landesfinale Ski alpin, das im Rahmen des Schneesportfestivals am Oberjoch stattfand. Die Mannschaft des Rosenstein-Gymnasiums belegte in der WK IV den zweiten Platz.
JD  Februar 2012
Jugend debattiert: Simon Rupp vom Rosenstein-Gymnasium erringt im Regionalwettbewerb Platz 2
Mit einem großen Erfolg endete der diesjährige Regionalwettbewerb des bundesweiten Debattenprojekts "Jugend debattiert" für das Rosenstein-Gymnasium. Simon Rupp, Schüler der Klasse 8c, konnte sich zunächst gegen alle Konkurrenten aus vier anderen Gymnasien und einer Realschule durchsetzen und erreichte Platz 1 in der Vorrunde. Im Finale belegte Simon einen hervorragenden zweiten Platz und darf sich nun, nach einem intensiven Wochenende mit Siegern anderer Schulverbünde und einem Rhetoriktrainer, in Stuttgart im Vorentscheid zum Landesfinale mit den besten Debattanten Baden-Württembergs messen.

 Februar 2012
"Schokolade macht nicht dick, wenn die Freundin kriegt ein Stück."
Mit solchen oder ähnlichen Slogans werben Schülerinnen der Eine-Welt-Gruppe für den Verkauf von fair gehandelten Waren aus Entwicklungsländern. Ins Leben gerufen wurde dieses Projekt vor mehr als fünf Jahren von Dieter Zeidler. Seitdem kann man jeden Donnerstag in der großen Pause getrocknete Ananas aus Tansania oder Popquins aus Bolivien erwerben. Interessiert? Dann finden Sie weitere Informationen auf der Seite des "Eine-Welt-Verkaufs".

 Februar 2012
Fahrt nach Taizé
Bereits seit fünf Jahren wird am Rosenstein-Gymnasium eine Fahrt zum Kloster Taizé in Frankreich angeboten. Dieser Ort ist nicht nur ein Kloster, sondern im Sommer auch eine Begegnungsstätte für Jugendliche aller Konfessionen aus aller Welt. Im Jahr 2012 findet die Fahrt von Mittwoch 18. Juli bis Sonntag 22. Juli statt. Die Anmeldung sollte bis Ende Februar erfolgen. Für weitere Informationen bitte hier klicken.

 Februar2012
Wintersporttag am RSG
Der diesjährige Wintersporttag bot ein vielfältiges Angebot sportlicher Aktivitäten. Auf dem Programm standen Schlittschuhlaufen in Adelberg, Langlauf und Schlittenfahren in Bartholomä. Abfahrtsski in Grasgehren (Allgäu), Fitness-Workshops und ein Spieleturnier in der Rosensteinhalle in Heubach. Ein großes Dankeschön gilt hier vor allem den Sportlehrern für die Organisation und Durchführung der Veranstaltungen.

 Februar 2012
Schulverein SaRose präsentierte "Vereinigtes Lachwerk Süd"
Am 3. Februar 2012 begeisterten mit Ernst Mantel und Werner Koczwara zwei der besten Humorschaffenden Süddeutschlands das Publikum in der ausverkauften Aula des Rosenstein-Gymnasiums.Als „Vereinigtes Lachwerk Süd" stehen Mantel und Koczwara für feinen Wortwitz, geschliffene Pointen und Songs über die ganz großen Themen wie Führerscheinentzug, doofe Liedermacher, korrekte Hummerzubereitung und Seitenbacher-Werbung. Hinzu kommen unerhörte schwäbisch Cover-Versionen diverser Welthits. 
 
 Januar 2012
Die Angst vor fremden Genen
Alle paar Monate flammt die Debatte auf, und hunderte von Menschen marschieren an Feldern entlang, demonstrieren mit Sprüchen wie „Genfrei - Sei dabei!" und „Meine Gene gehören mir". Doch was steckt hinter dem Begriff „Gentechnik"? Verrückte Wissenschaftler, die in gefährlichen Experimenten Mais mutieren lassen? SaRose lud den Lebensmittelanalytiker Udo Pollmer ins Rosenstein-Gymnasiums nach Heubach. (Sarose.de) (Presseschau

 Januar 2012
Jugend trainiert für Olympia: Doppelter Triumph beim Landesfinale in der Sportart JudoEinen glänzenden Eindruck hinterließen die beiden Judomannschaften des Rosenstein-Gymnasiums beim Landesfinale in der Esslinger KSV-Arena. Sowohl die Jungenmannschaft der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 1999-2003) als auch die Mädchenmannschaft der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 1995-1998) belegten den ersten Platz beim Landesfinale.

 Januar 2012
Jugend trainiert für Olympia: Rosenstein-Gymnasium auf Platz 5 beim Landesfinale Skilanglauf Gegen starke Konkurrenz aus Allgäu und Schwarzwald erkämpften die Mädchen vom Rosenstein-Gymnasium beim Landesfinale Skilanglauf einen ausgezeichneten 5.Platz. Die Jungen kamen auf Rang 8. Komplettiert wurde das gute Abschneiden unserer Mannschaft durch die hervorragenden Einzelergebnisse von Jonas Weyer (3.Platz) und Anna Gold (6.Platz).

  Januar 2012
Schüler des Rosenstein-Gymnasiums bauen LED-Scrolltext Bereits zum dritten Mal nahmen Schüler der Klassenstufe 9 des Rosenstein-Gymnasiums Heubach an einem Projekt im Rahmen der Junior-Ingenieur-Akademie (JIA) teil. Finanziell unterstützt durch den Verband SüdWestMetall, erstellten die Schüler gemeinsam mit ihrem Lehrer Dirk Wegner in mühevoller Kleinarbeit zwei etwa zwei Meter lange Tafeln mit über 1300 Leuchtdioden, die im Schulhaus per Laufschrift über wichtige Neuigkeiten informieren sollen. Die Anzeige wurde selbst entworfen, gebaut und programmiert. Neben dem Erwerb technischer Fertigkeiten lernten die Schüler auch im Team zu arbeiten. (Presseschau)


 Januar 2012
Jugend trainiert für Olympia: Heubacher Judokas im Landesfinale Sowohl die Mädchenmannschaft der Wettkampfklasse II als auch die Jungenmannschaft der Wettkampfklasse IV setzten sich im RP-Finale in der Esslinger KSV Sportarena glänzend in Szene. Lohn war der verdiente Einzug ins Landesfinale. Dieses findet bereits am 31.1.2012 ebenfalls in Esslingen statt. Hier werden sich Alina Böhm, Lucy Kallenbach, Madita Ludwig, Sophia Schmid und Angela Hannak mit den besten Mädchen des Landes messen. Bei den Jungen werden Paolo Carnevali, Florian Kufner, Erik Köhler, Lukas Pallesdies, Sebastian Fauser und Jan Jahnel ihr Können erneut unter Beweis stellen. Wir wünschen allen Judokas am kommenden Dienstag viel Erfolg!

FAZ  Januar 2012
Deutschlands beste Nachwuchsreportagen kommen vom Rosenstein-Gymnasium
Sarah Barth, Schülerin der Kursstufe am Rosenstein-Gymnasium, konnte sich in Berlin über eine ganz besondere Auszeichnung freuen. Sie erhielt nämlich zusammen mit einem Schüler einer anderen Schule im Berliner Redaktionsgebäude der "Frankfurter Allgemeinen" (FAZ) aus der Hand von Wolfgang Bernhardt, dem Vorsitzenden des Kuratoriums der FAZIT-Stiftung, den diesjährigen FAZIT-Preis „Jugend schreibt". Sie hat in ihren Artikeln unter anderem Hobbyhistoriker bei einer Führung über den Limes begleitet und einen exzentrischen Kaffee-Sommelier porträtiert. Die Auszeichnung geht damit zum wiederholten Male an Schülerinnen und Schüler des Rosenstein-Gymnasiums. Ein umfangreicher Beitrag zum Thema ist am 26.01.2012 in der Remszeitung erschienen. (Presseschau)
 
Sarose-Vortrag  Januar 2012
SaRose-Vortrag von Prof. Dr. Lothar Rother über Chile begeistert zahlreiche Gäste
Am 13. Januar 2012 fanden etwa 150 Besucher den Weg in die Aula des Rosenstein-Gymnasiums Heubach, um einen Einblick in das Land „Chile - El último rincón del mundo", den „letzten Winkel der Erde", zu gewinnen, wie das Motto des Vortrags lautete, unter welchem SaRose, der Schulverein am Rosenstein-Gymnasium, einlud. Bei seinem mittlerweile schon siebten Besuch am Rosenstein-Gymnasium sprach Prof. Dr. Lothar Rother dieses Mal über das „Land der Kontraste": Chile. So gab der Gmünder Geographieprofessor den vielen interessierten Zuhörern einen Überblick über Natur, Tierwelt, Geschichte und Menschen eines Landes, dessen südlicher Teil der Antarktis so nahe kommt wie kein anderer. (Sarose.de) (Presseschau) (Bildergalerie)
 
 Januar 2012
Fremdsprachenwettbewerb am RSG
Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen findet schon seit einigen Jahren am Rosenstein-Gymnasium statt. Am 19.01.2012 kamen auch Schüler aus Aalen, Schwäbisch Gmünd, Abtsgmünd, Heidenheim und Heubach, um sich schriftlich und mündlich in der Fremdsprache prüfen zu lassen.

  
Aktuell  Dezember 2011
Neue Schulsanitäter am RSG
Nach einem zwölf Stunden umfassenden Lehrgang bilden 15 Schüler nun das Rückgrat des neu gegründeten Schulsanitätsdienstes. "Ich bin mächtig stolz auf Euch", sagte Schulleiter Johannes-Josef Miller, als er zum Abschluss der Ersthelferausbildung gratulierte. Immer wieder treten Notfälle im Schulalltag auf. Der Schulsanitätsdienst ist ständig vor Ort und kann somit schnell und zuverlässig Unfallfolgen mindern oder kleinere Verletzungen versorgen. (Presseschau)
 
  Dezember 2011 
Weihnachtsgottesdienst 
Der diesjährige Weihnachtsgottesdienst am 22.12.2011 stand unter dem Motto „Weihnachten wird in der Krippe entschieden". Er nahm damit den Werbeslogan eines bekannten Konzerns kritisch unter die Lupe. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst durch ein Blechbläserensemble aus Schülerinnen und Schülern des Rosenstein-Gymnasiums.  
 
Aktuell  Dezember 2011 
Aufführung von Theater-AG und Unterstufenorchester
Feiern Piraten Weihnachten? Was schenken sich Feen und Kobolde? Wie sieht Weihnachten in der Zukunft aus? Wer den Vorspielabend des Unterstufenorchesters und der Unterstufen-Theater-AG besuchte, konnte miterleben, wie Piraten ein mit Geschenken beladenes Schiff kaperten, Feen sich über eine stachelige Distel als Geschenk freuten und ein Mädchen aus der Zukunft Weihnachten in der Schwerelosigkeit feiert. 
Das Unterstufenorchester begeisterte mit dazu passenden Werken.

  Dezember 2011
Neuerscheinung: Lokale Fiktionen...
Geschichten aus dem Ostalbkreis. Das Buch zu unserem Schreibwettbewerb. Mit vielen Geschichten auch von Schülerinnen und Schülern des Rosenstein-Gymnasiums und weiteren Schulen des gesamten Ostalbkreises. Über 200 Seiten - erhältlich für 10€ im Sekretariat des Rosenstein-Gymnasiums und in vielen Buchhandlungen der Region. (
Sarose.de) (Weitere Infos zum Buch) (Presseschau
Einblicke2  Dezember 2011
Zweite Ausgabe unserer Schulzeitung "Einblicke" erschienen
Noch vor den Weihnachtsferien konnte die zweite (diesmal acht Seiten starke) Ausgabe der "Einblicke", der neuen Schulzeitung am Rosenstein-Gymnasium, den Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrern überreicht werden. Mit dabei diesmal zwei Reportagen u.a. über den Gmünder Musiker Mick Baumeister sowie Interviews und Informationen zum aktuellen Schulgeschehen. Die "Einblicke" sind auch auf unserer Download-Seite erhältlich. 
 

Zum Vergrößern auf das Bild klicken. 
 Dezember 2011
Neue Stadtschreiber ernannt
Ein Jahr lang widmen sich die Schreiber Geschichten aus ihren Wohnorten, verfolgen das kommunale Geschehen und suchen sich interessante Themen. Schülerinnen und Schüler können sich so in ersten journalistischen Versuchen erproben. Doch nicht nur sie sollen profitieren, sondern auch die Gemeinden, so der Hintergedanke des „Stadtschreiber"-Projekts am Rosenstein-Gymnasium. „Es geht um die Identität der Schule mit den jeweiligen Kommunen", beschrieb Schulleiter Johannes Miller in Anwesenheit der Bürgermeister Thomas Kuhn (Bartholomä), Peter Lang (Heuchlingen), Ottmar Schweizer (Mögglingen), Jürgen Stempfle (Böbingen) und Klaus Maier (Heubach) die Ziele. Ausgewählt wurden: Lisa Becke für Bartholomä, Laura Rodriguez Knödler für Böbingen, Juliane Aich für Heubach, Kristina Tischler für Heuchlingen und Verena Teuber für Mögglingen. (Presseschau) 
 
  Dezember 2011
Expedition N
Abenteuer Nachhaltigkeit: Vom 07.12. bis 09.12.2011 machte die europaweit einmalige Informations- und Bildungsinitiative „Expedition N - Nachhaltigkeit für Baden-Württemberg" der Baden-Württemberg Stiftung Station am Rosenstein-Gymnasium Heubach. Nähere Informationen und Impressionen erhalten Sie hier und in unserer Bildergalerie. 
 
Schulsozialarbeit  Dezember 2011
Schulsozialarbeit am RSG
Wie können Jugendliche vor den Gefahren von Sucht geschützt werden? Eine Antwort darauf bieten mehrtägige Schülermultiplikatorenseminare, welche sich auf den Einsatz von gleichaltrigen Schülern stützen. So fand auf dem Schwarzhornhaus in Waldstetten ein 3-Tages-Seminar statt, an dem Schüler der Schillerschule und des Rosenstein-Gymnasiums aus Heubach teilnahmen. (Presseschau)
 
Reportagen  November 2011
Reportagen in der FAZ veröffentlicht
Im Rahmen des Projekts "Jugend schreibt" haben vier Schülerinnen des Rosenstein-Gymnasiums Reportagen und Interviews in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) veröffentlicht. Die Texte von Juliane Aich, Laura Rodriguez Knödler, Verena Teuber und Sarah Barth sind in der Ausgabe vom Mittwoch, 23. November 2011 erschienen und belegen eine gesamte Seite der Ausgabe. Die Reportagen können über die Namen der Verfasser auf den Seiten der FAZ aufgerufen werden.
 
 
RSG  
Oktober 2011
Offene Ganztagesbetreuung am RSG beginnt nach den Herbstferien Seit Beginn dieses Schuljahrs besitzt das Rosenstein-Gymnasium Heubach den Status einer Ganztagsschule der offenen Angebotsform. Diese zeichnet sich hauptsächlich durch seine Freiwilligkeit und Flexibilität aus. Jeder interessierte Schüler kann sich dabei zu der von Montag bis Donnerstag stattfindenden Betreuung anmelden, keiner wird jedoch zur Teilnahme gezwungen. Nach erfolgter Anmeldung ist die Teilnahme allerdings für ein Jahr verpflichtend. Weitere Informationen auf der Seite Ganztagesbetreuung.

Berchtesgaden
 Oktober 2011
Naturwissenschaftliche Studienfahrt
Neben dem Austausch mit unserer Partnerschule in Tarragona gibt es in Klasse 10 die traditionelle Studienfahrt mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt. In diesem Schuljahr erkundeten 49 Schülerinnen und Schüler begleitet von Kerstin Kessler, Peter Proske und Dirk Rößling u.a. in München, Berchtesgaden und Salzburg Museen, technische Einrichtungen und Naturlandschaften. (Presseschau)
 
Spanien  Oktober 2011
Schüleraustausch mit Tarragona
Wieder ging es für Schüler der Klasse 10 des Rosenstein-Gymnasiums zwei Wochen in das liebgewonnene Tarragona an der Costa Dorada, südlich von Barcelona. 42 Schüler reisten mit ihren Spanischlehrern Uwe Wonnenberg und Dr. Helmut Rössler nach Katalonien, um die spanische Kultur kennenzulernen, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und gleichzeitig neue Freundschaften zu schließen. (Presseschau)

Aktuell  Oktober 2011
Kulturcafé
Das Kulturcafé am Rosenstein-Gymnasium war wieder geöffnet. Mit einem bunten Programm von Big Band über Theater bis Comedy begeisterten die Schüler mit einem abwechslungsreichen Programm rund 100 Zuschauer bei der ersten Vorstellung im Herbst. 
 
Kindermusical  Oktober 2011
Kindermusical "Zirkus Furioso"
Am Samstagmorgen des 22.10.2011 hat der Unterstufenchor vom Rosenstein-Gymnasium gemeinsam mit den Capella-Chören Schwäbisch Gmünd unter der Leitung von Sonntraud Engels-Benz das Kindermusical "Zirkus Furioso" vor begeisterten Zuschauern aufgeführt. Die Veranstaltung fand in der überfüllten Augustinuskirche in Schwäbisch Gmünd im Rahmen der Reihe "Musik zur Marktzeit" statt, Dompteur der schwarzen Tasten war unser Musiklehrer Thomas Benz.
 
Kletter-AG  Oktober 2011
Bildergalerie: Kletter-AG
Seit vielen Jahren gibt es am Rosenstein-Gymnasium die AG Sportklettern oder kurz "Kletter-AG". Geleitet wird diese AG von Robert Felch, einige Impressionen der Klettertouren der vergangenen Jahre findet man im Downloadverzeichnis "Kletter-AG" und in unserer Bildergalerie.

News  Oktober 2011
"Speed-Dating" mit den Heubacher Bürgermeisterkandidaten
Organisiert vom Stadtjugendring Heubach und der Schulsozialarbeit am Rosenstein-Gymnasium kamen rund 100 Schüler der Klassen 10 bis 13 des Gymnasiums, um den Heubacher Bürgermeisterkandidaten auf den Zahn zu fühlen. Nur zwei Minuten hatten die Kandidaten Zeit, um sich den Schülern vorzustellen. Danach ging es an die in der Stadthalle verteilten Stehtische, an denen die Schüler in Kleingruppen den Kandidaten Fragen stellen und Wünsche für Heubach äußern konnten. (Presseschau

Hohentwiel  Oktober 2011
Über Stock und Stein
Wandern, die Landschaft erkunden und wichtige Sehenswürdigkeiten aufsuchen - darum ging es bei der Erdkunde-Exkursion der Neigungsfach-Schüler des Rosenstein-Gymnasiums Heubach zu Beginn des Schuljahres. Die fünftägige Exkursion im Bodenseeraum war begleitet von strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen. (Presseschau)  

Einblicke  Oktober 2011
Neu: "Einblicke", die Schulzeitung am RSG
Die Schulzeitung "Einblicke" erscheint künftig mehrmals im Schuljahr und soll die Schulgemeinschaft (Schüler, Eltern, Lehrer) über die vielfältigen Veranstaltungen informieren, die am RSG durchgeführt werden. Außerdem wollen wir mit Reportagen unserer Schüler, Interviews und Berichten aus allen Fachbereichen auch journalistisch Einblick in das Schulleben bieten. Die erste Ausgabe der "Einblicke" wurde an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben und ist auch auf unserer Download-Seite erhältlich.


Sarose
 







 
Oktober 2011
„Salsa, Fisch und schlechte Vokabeltests“
Ein Jahr in einem der ärmsten Länder Südamerikas, ein Jahr in einem kleinen Fischerdörfchen ohne fließendes Wasser, Verkehrsanbindung, Telefon- und Internetanschluss. Über dieses Abenteuer sprach unsere ehemalige Schülerin Theresa Lieb im Rahmen eines von unserem Schulverein organisierten Vortragsabends. Der sehr gut besuchte Abend brachte interessante und packende Einsichten. Zum Schluss konnten die anwesenden Schülerinnen und Schüler die Referentin über ihre Tipps für einen derartigen Auslandsaufenthalt befragen. (Sarose.de) (Presseschau)

Sport  September 2011
Exkursion nach Kärnten
19 unserer Sport-Neigungskursler waren zusammen mit den Lehrern Kerstin Brunner und Robert Felch im österreichischen Mallnitz in Kärnten. Der im Nationalpark „Hohe Tauern" gelegene Ort bot den Schülern während der fünftägigen Exkursion die Möglichkeit, Einblick in die verschiedene Outdoor-Sportarten zu bekommen. (Presseschau) 
 
 
sarose